Berufsbezogene Deutschförderung (DeuFöV) mit BAMF-Berechtigung gemäß § 45 a AufenthG

Die Kurse sind gedacht für alle Migrantinnen und Migranten, die bessere Deutschkenntnisse zur Qualifizierung für den Arbeitsmarkt benötigen.

Voraussetzung sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau mindestens B1 mit einer Bescheinigung, die nicht älter als 6 Monate ist oder ein Einstufungstest vom Diakonieverein. Außerdem benötigen Sie eine Verpflichtung oder Berechtigung zum Kurs von BAMF, Jobcenter oder Agentur für Arbeit.

Das Basismodul umfasst 400 Unterrichtseinheiten und ist inhaltlich allgemeinsprachlich mit berufsbezogenen Inhalten aufgebaut. Das Modul endet mit einer entsprechenden Zertifikatsprüfung nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Weitere Informationen zu den DeuFöv Kursen finden Sie hier.

Wir beraten Sie gern persönlich in unserer Sprachkursverwaltung:

Leitung:

Karen Fischer, Tel.: 0 41 01 / 3 76 77 21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwaltung:

Stephanie Schlegel, Tel.: 0 41 01 / 3 76 77 25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

offene Sprechzeiten der Sprachkursverwaltung in der Bahnhofstraße 45:

Montag:            10:00 – 14:00 Uhr
Dienstag:         10:00 – 14:00 Uhr
Donnerstag:    15:00 – 17:00 Uhr

und Beratung nach Terminvereinbarung

 


 

Kontakt

Diakonieverein Migration
Bahnhofstraße 2c
25421 Pinneberg

Telefon:
04101/376770

Spenden Sie für Menschen

Wir setzten uns Ziele und lassen uns daran messen.

Der Diakonieverein ist ein zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Und er erfüllt die neuen Anforderungen durch die Rechtsverordnungen nach dem SGB III (AZAV).  Weiterlesen...